“Ich habe an Lebensqualität gewonnen.”

im122 (1)Wie waren die ersten Gefühle nach Ihrem Ankommen in die Klinik DuoVize?
Ich wurde sehr gut in Empfang genommen durch äusserst zuvorkommende Mitarbeiter/innen.
Die Klinik wirkte auf mich, von Beginn an sehr vertrauensvoll und seriös. Ich war positiv überrascht.

Wie sind die Voroperationsuntersuchungen abgelaufen? Waren Sie nervös?
Die Voruntersuchungen wurden sehr speditiv und klar gegliedert in Teiluntersuchungen vorgenommen.
Ich war zu keiner Zeit nervös. Die Mitarbeiter/innen waren jederzeit sehr freundlich. Ebenso wurde ich immer über die Art der Untersuchungen informiert.

Was haben sie am Abend vor Ihrer Laseroperation gemacht?
Vor der Operation ging ich in der Stadt Prag zum Bummel und Essen.

Zeit vor der Operation. Wie haben Sie sich gefühlt?
Die Vorbereitung auf die Operation war ungewöhnlich, neu, habe dies ja noch nie erlebt. Hatte jedoch keine Angst, da das Ambiente sehr locker war. Er hersrchte keine Hektik.

Nachmittag und Abend nach der OP
Nach der Operation fühlte ich mich sehr schnell wieder wohl. Nachmittags habe ich mich im Hotel einwenig ausgeruht.
Am Abend habe ich in Prag den Weihnachtsmarkt besucht und hatte keinerlei Probleme.

Erste Tag nach der OP
Ich hatte keinerlei Schmerzen und begab mich mit sehr grosser Neugierde zur Nachkontrolle in die Klinik.
Bei der Nachuntersuchung war ich extrem erstaunt wie gut ich nach der Operation lesen konnte.

Ihre heutige Gefühle?
Ich benutze immer noch die Augentropfen welche mir vorgegeben wurden. Die Augen fühlen sich ohne diese ein wenig trocken an. Dies hängt evtl. auch mit der Heizperiode zusammen.
Ja nach Belastung ist das Sehvermögen noch unterschiedlich. Nach langer Autofahrt in der Nacht, mit viel Gegenverkehr, fühle ich mich müder. Die Augen sind belastet.
Ohne Augentropfen fühle ich einen gewissen Druck und Belastung auf den Augen.

Können Sie Ihre Operation weiter empfehlen?
Die Art meiner Operation würde ich sofort wieder vornehmen lassen.
Ich habe die Klinik bereits weiterempfohlen und werde diese auch jederzeit weiterempfehlen.
Die Freundlichkeit und die Arbeitsqualität der Mitarbeiter/innen haben mich sehr überzeugt.
Besonders zu erwähnen ist auch die Wartezeit zur Voruntersuchung und Operation. Diese waren praktisch nicht vorhanden da alle Abläufe sehr gut geplant waren.

Wie war Ihr Eindruck von unserer Augenklinik und unserer Behandlung? Was können oder sollten wir verbessern?
Positiv
Begleitung
Freundlichkeit der Mitarbeiter/innen
Qualität
Keine Wartezeiten
Nachbetreuung / Nachfragen / wie geht es Ihnen usw. …vorbildlich
(die Schweiz lässt da vielfach zu wünschen übrig)

Empfehlung zur Verbesserung
– Die Augentropfen sollten kostenlos gegeben werden. (bestimmte Menge)
• Diese Tropfen sollte man ohne wenn und aber kostenlos bekommen sowie die spezielle Flüssigkeit. Aus meiner Sicht musste ich diese in der Klinik ja kaufen. Ebenfalls muss ich diese jetzt wieder kaufen. Das Problem der trockenen Augen hatte ich vorher nicht. Ohne diese Tropfen fühle ich mich zur Zeit noch nicht wohl. Ich nehme an, dass sich dies noch ändert.

– Die Menge der speziellen Augentropfen sind meines Erachtens zu gering. Dies sollte man vielleicht hinterfragen. Je Operation (1 Auge) sollte man 2 Flaschen abgeben.
– Diese beiden Anregegungen mache ich da diese Operation nicht sehr billig ist und die Kosten für die Augentropfen im Vergleich zu den anderen Kosten nicht von Bedeutung sind.

Das sind nur orientierende Frage. Beantworten Sie, wie Sie es fühlen.
Ich fühle mich grundsätzlich sehr wohl. Habe viel an Lebensqualität gewonnen. Bis auf die trockenen Augen, den gewissen Farbproblemen und der Lichtempflindlichkeit in der Nacht bin ich zufrieden.