Der ester Griff am Morgen nach der Operation: “Wo ist meine Brille?”

Es ist ungewohnt! Ich fühle mich „nackt“. Ich trage seit 40 Jahren eine Brille.

Jetzt ist es einfach anders.

Ich fühle mich gut aufgehoben. Das Team war sehr nett und hilfsbereich.