Ich habe im Internet recherchiert und bin auf DuoVize gestoßen. Ich habe Kontakt aufgenommen und dann wurde mir gleich geantwortet. Die Facebook-Seite von DuoVize habe ich gefunden – da waren Fotos und Leute, die geschrieben haben, wie sie sich gefühlt haben und das war mir sehr wichtig, weil man auch von echten Personen hört, wie das Erlebnis war. Ich habe auch geschaut, wer viele gute Bewertungen hat – Preis und Bewertung haben mich dann überzeugt. Seit ich drei bin, habe ich schon sehr schlechte Augen und das ist immer schlechter geworden. Ich habe mich ohne Brille nicht mehr wohl gefühlt. Wenn man  nachts aufsteht und erstmal alles suchen muss oder seine Brille verlegt und dann die Brille nicht findet – dann dachte ich – jetzt oder nie. Am Anfang war ich ein bisschen skeptisch, aber als ich die Koordinatorin kennengelernt habe, war alles ok. Alle konnten hier Englisch, viele konnten auch Deutsch, alle waren sehr nett, da war kein Problem. Die Freundlichkeit hat meine Skepsis weggemacht. Die Ärztin war sehr nett und alles wurde übersetzt – das war ein gutes Paket. Alles ist sehr professionell, sauber, modern – das war mir auch wichtig. Einfach sympathisch!